hunger.jetzt

AGB

1. Geltungsbereich

Diese Nutzungsbedingungen regeln das Nutzungsverhältnis zwischen hunger.jetzt, einer Webseite von (Impressum):
Philipp Freilinger
Marktplatz 1
83543 Rott am Inn
mail@hunger.jetzt
 
und ihren Benutzern (nachfolgend Nutzer) auf der zum Zeitpunkt der jeweiligen Nutzung der bereitgestellten Dienste aktuellen Fassung dieser Nutzungsbedingungen.
Die bereitgestellten Dienste sind ausschließlich für Privatpersonen vorgesehen.
hunger.jetzt behält es sich vor, jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung Teile von hunger.jetzt zu ändern oder zu löschen. Oder aber auch die komplette hunger.jetzt Webseite abzuschalten, oder zu löschen.
Momentan befindet sich hunger.jetzt für unbestimmte Zeit in der Betaphase. So lange hunger.jetzt sich in der Betaphase befindet ist es nur eingeschränkt möglich sich zu registrieren!

2. Zustandekommen des Nutzungsverhältnisses und Änderungen der Nutzungsbedingungen

Mit dem Abschluss des Registrierungsvorganges auf hunger.jetzt akzeptiert der Nutzer die Nutzungsbedingungen.
Um den Registrierungsvorgang Abzuschließen ist es notwendig Emails an den Nutzer zu schicken. Damit erklärt sich der Nutzer einverstanden.
Entgegenstehende oder von diesen Nutzungsbedingungen abweichende Bedingungen des Nutzers werden im Zweifel nur durch eine ausdrückliche schriftliche Bestätigung durch den Anbieter anerkannt.
Der Anbieter ist berechtigt, die Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern und anzupassen. Der Anbieter wird den Nutzer auf die Neuregelungen hinweisen. Dieser hat dann die Möglichkeit zu widersprechen. Im Falle eines Wiederspruchs wird der Nutzeraccount und das zugehörige Profil gelöscht. Nicht aber alle eingestellten Inhalte.
 
3. Gegenstand der Nutzungsbedingungen

Gegenstand ist die Bereitstellung einer weltweit zugänglichen Community auf der Domain hunger.jetzt  durch den Anbieter. Die hunger.jetzt ist folgendem Themenbereich gewidmet: hunger.jetzt ist eine Internetcommunity die ein Verzeichnis von Orten, an denen man Mittagessen kann, pflegt, deren Bewertung und die Abstimmung in Gruppen darüber wo man gerne hingehen würde.
hunger.jetzt stellt dem Nutzer folgende Nutzungsmöglichkeiten zur Verfügung:
Anlegung eines eigenen Profils zur Person, welches den anderen registrierten Nutzern, nicht aber der Öffentlichkeit der Internetnutzer zugänglich ist.
Anlegung eines eigenen Profils zur Person, welches den anderen registrierten Nutzern und darüber hinaus jedem Internetnutzer öffentlich zugänglich und über Suchmaschinen auffindbar ist.
Upload von eigenem Content und Contentmanagement über den Nutzeraccount .
Kontaktaufnahme zu anderen Nutzern, Verwalten der Kontaktdaten.
Betätigung einer Suchanfrage nach anderen Nutzern, Profildaten und von Nutzern erstellten Content.
Zusammenschließen zu Gruppen und Kommunikation in diesen.
Abstimmungen innerhalb dieser Gruppe tätigen.
Die konkrete grafische und funktionelle Ausgestaltung der Nutzungsmöglichkeiten, die Erweiterung der Nutzungsmöglichkeiten mit zusätzlichen Features oder deren Ergänzung stehen im Ermessen des Anbieters. Der Anbieter ist jederzeit berechtigt, die konkrete Ausgestaltung von hunger.jetzt und der Funktionen darauf zu modifizieren und anzupassen. Oder Funktionen zu entfernen.
hunger.jetzt- steht dem Nutzer so lange zur Verfügung bis der Anbieter entscheidet diese zu deaktivieren. Im Falle einer dauerhaften Deaktivierung werden alle vom Nutzer eingestellten Daten gelöscht.
Es besteht kein Recht auf die Nutzung von hunger.jetzt.

4. Registrierung, Nutzeraccount, Umgang mit Passwörter

Für die Nutzung der hunger.jetzt-community können sich
Innerhalb der eingeschränkten Betaphase nur Personen registrieren, die über eine bestimmte Merkmale in ihrer Emailadresse verfügen (Zugehörigkeit zu einer Domain).
Sobald die Webseite aus der Betaphase in die Öffentliche Fase geht, ist es allen Personen möglich zu registrieren.
Es gibt kein Recht auf die Möglichkeit zur Registrierung
Der Anbieter kann jederzeit einen Registrierungsstop aussprechen, wenn dies technisch, oder für die Entwicklung der hunger.jetzt-community notwendig ist.
Der Nutzer ist verpflichtet, gemäß den Vorgaben des Registrierungsformulars wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu seiner Person zu machen und seine Daten stets auf dem aktuellen Stand zu halten.
Der Nutzer ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten, sicher aufzubewahren und Dritten gegenüber nicht zugänglich zu machen. Wird das Passwort gegenüber Dritten bekannt, so hat der Nutzer dem Anbieter hiervon unverzüglich per E-Mail oder schriftlich zu informieren, damit das alte Passwort gesperrt und ein neues Passwort vergeben werden kann. Der Nutzer ist nicht berechtigt, seinen Nutzeraccount Dritten zur Verfügung zu stellen. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass es für die Handlungen eines Dritten, dem er seinen Nutzeraccount zur Verfügung stellt ist, vollumfänglich verantwortlich ist.

5. Allgemeine Pflichten des Nutzers
 
Der Nutzer darf die vom Anbieter bereitgestellten Nutzungsmöglichkeiten nur im Rahmen der vorausgesetzten Zwecke nutzen. Jede darüberhinausgehende missbräuchliche Nutzung ist dem Nutzer untersagt, dazu zählen insbesondere folgende Handlungen:
 
  • systematisches Auslesen der Kontaktdaten anderer Nutzer zum Zwecke der Weitergabe an Dritte;
  • unzumutbare Belästigungen anderer Nutzer durch aggressive, obszöne, beleidigende, verleumderische oder aufdringliche Forenbeiträge oder Nachrichten;
  • unzumutbare Belästigungen anderer Nutzer durch das massenweise Versenden von unverlangter Werbung;
  • umfangreiche oder dauerhafte Nutzung von hunger.jetzt zur Veröffentlichung und Verbreitung von Inhalten, die sachlich nicht dem Zweck oder Themenbereich der Internetcommunity oder ihrer Blogs und Foren entsprechen und die die Attraktivität der
  • Internetcommunity für andere Nutzer beeinträchtigen können;
  • jegliche Maßnahmen, die zu übermäßigen Systembelastungen oder zu Systemstörungen führen;
  • das Nutzen fremder Identitäten für die Registrierung, das Einstellen von Beiträgen oder das Versenden von Nachrichten.

Jede der vorbenannten Pflichtverletzungen berechtigt den Anbieter zur fristlosen Sperrung des Nutzeraccounts. Darüber hinaus ist der Anbieter berechtigt, die Freischaltung eines neuen Accounts für diesen Nutzer für die Dauer eines Jahres ab der Sperrung zu verweigern.

Äußerungen und Kommentare in Nachrichten, Foren, Blogeinträgen oder vom Nutzer eingestellten Inhalt sollen den Regeln eines höflichen und respektvollen Umgangs untereinander folgen. Kritiken und Meinungsäußerungen sollten konstruktiv geäußert werden und dürfen.


6. Pflichten des Nutzers bezüglich eingestellter Inhalte

Der Nutzer hat sicherzustellen, dass er durch das Einstellen von Inhalten (Texte, Bilder, Fotos, Videos, Namen, Marken u. Ä.) keine Rechte Dritter verletzt (z.B. Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechtsverletzungen, Wettbewerbsverletzungen).
Der Nutzer stellt den Anbieter von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese in Bezug auf eine von ihm begangene und von ihm zu vertretende Rechtsverletzung gegenüber dem Anbieter geltend machen. Der Nutzer übernimmt diesbezüglich sämtliche notwendigen Kosten der Rechtsverteidigung.
Der Anbieter ist berechtigt, die vom Nutzer eingestellten Inhalte zu löschen oder zu deaktivieren, wenn diese gegen die Rechte Dritter verstoßen oder Dritte wegen einer Rechtsverletzung Ansprüche geltend machen, deren Begründetheit nicht offenkundig auszuschließen ist.
Erhält der Anbieter von einer möglichen Rechtsverletzung durch die Inhalte des Nutzers Kenntnis, wird er dem Nutzer hiervon unverzüglich in Textform Mitteilung machen.
Der Nutzer ist verpflichtet Schäden, die durch schuldhaftes Verhalten seinerseits entstanden sind, vollständig zu ersetzten. 

7. Beendigung des Nutzungsverhältnisses / Löschung des Nutzeraccounts

Der Nutzer ist berechtigt, das Nutzungsverhältnis mit dem Anbieter jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung einer Frist zu beenden. Die Beendigung bedarf der Textform an mail@hunger.jetzt. Im Falle der Beendigung wird das Profil des Nutzers gelöscht, seine auf hunger.jetzt veröffentlichten Beiträge und Inhalte bleiben jedoch, ohne seine Profil Details, bestehen.
Der Anbieter ist ebenso berechtigt, das Nutzungsverhältnis ohne Einhaltung einer Frist zu beenden.
Z.B.: Wenn der Nutzer nachhaltig und schwerwiegend gegen seine vertraglichen Pflichten verstößt (vgl. §4).Oder der Nutzung von hunger.jetzt schuldhaft und schwerwiegend gegen gesetzliche Vorschriften verstößt.
In diesen Fällen ist der Anbieter auch berechtigt, den Nutzeraccount zu löschen und die Einrichtung eines neuen Accounts für diesen Nutzer für die Dauer eines Jahres nach Löschung zu verweigern.

8. Haftung

Der Anbieter haftet nicht für die durch Nutzer verlinkten Inhalte
Der Anbieter übernimmt keinerlei Gewähr für die auf hunger.jetzt eingestellten Inhalte, insbesondere nicht für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
Der Anbieter haftet nicht für Schäden bei Nutzung oder Nichtnutzung von hunger.jetzt entstehen.
Der Nutzer ist sich darüber im Klaren, dass es sich bei hunger.jetzt um Software handelt die Fehler aufweisen kann. Für Schäden an Systemen des Nutzers, bzw. Daten die darauf gespeichert sind übernimmt der Anbieter keine Haftung.
Der Anbieter haftet nicht für die auf hunger.jetzt verlinkten Inhalte Dritter. Für diese Inhalte sind ausschließlich die Anbieter der jeweiligen Internetseiten verantwortlich.

9. Salvatorische Klausel

Sollten Teile dieser Nutzungsbedingungen ungültig oder unwirksam sein, bleiben die übrigen Teile hiervon unberührt.